Prävention | Intervention | Integration
Aktuelles und Arbeitnehmer

Sie befinden sich hier: Startseite  » Details

ifd gestaltet Alternativunterricht

Am Freitag dem 29.06.2018 wird der IFD im Rahmen des Alternativunterrichts der FAKS (Fachakademie für Sozialpädagogik) und in Zusammenarbeit mit Studierenden der FAKS einen Tag zum Thema Gebärdensprache und Umgang mit Gehörlosen Menschen gestalten.

Der Alternativunterricht findet im Juni/Juli nach der schriftlichen Erzieherprüfung statt.

Hierzu werden Fr. Ohm und Fr. Schlichenmaier zunächst den Integrationsfachdienst vorstellen und anschließend zusammen mit der FAKS-Studentin Milena Greubel auf das Behinderungsbild Hörschädigung eingehen. Den Workshop-Teilnehmern werden allgemeine Inhalte der Gebärdensprache vermittelt. Die Grammatik, die Geschichte, die Arbeit mit Dolmetschern und weitere spannende Themen werden hierbei vertieft.

In einer gemeinsamen Pause haben alle Teilnehmer dann die Gelegenheit zum Austausch. Im Anschluss findet ein „Crashkurs“ in Gebärdensprache statt. Ziel des Tages ist es, dass die Teilnehmer sich gegenseitig in Gebärdensprache begrüßen und ein Kinderlied in Gebärdensprache performen können. Der Tag wird mit der Möglichkeit abgeschlossen Fragen zu stellen.

Der Integrationsfachdienst freut sich auf die Zusammenarbeit mit der Fachakademie für Sozialpädagogik und einen spannenden Austausch mit den interessierten Workshop-Teilnehmern.