Prävention | Intervention | Integration
Aktuelles und Arbeitnehmer

Sie befinden sich hier: Startseite  » Details

Runder Tisch: "Sehbehinderung und Arbeit" - abgesagt

Der vom Unternehmens-Netzwerk Inklusion (UNI) für den 20.07.2017 geplante runde Tisch zum Thema "Sehbehinderung und Arbeit" wurde abgesagt.

Runder Tisch wegen zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt!

Sehbehinderung am Arbeitsplatz – diese Thematik stellt Arbeitgeber und Mitarbeiter vor besondere Herausforderungen.

Wie gestalte ich den Arbeitsplatz optimal?

Was muss ich beachten?

Welche Hilfsmittel und Unterstützungsangebote gibt es?

Wie erfolgt die Finanzierung?

Antworten auf diese Fragen erhalten Sie bei unserem Runden Tisch von Sabine Zürn, Integrationsmanagerin für Menschen mit Sehbehinderung, des Berufsförderungswerkes Veitshöchheim. Zudem können Sie die Gelegenheit nutzen, sich mit anderen Arbeitgebern über deren Erfahrungen mit sehbehinderten Mitarbeitern auszutauschen.


Das Unternehmens-Netzwerk Inklusion (UNI) ist ein Projekt der Bundesarbeitsgemeinschaft ambulante berufliche Rehabilitation e.V. (BAR abR e.V.) und berät Unternehmen im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales kostenlos und umfassend über alle Fragen der Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen.


Wir freuen uns, Sie bei unserem Runden Tisch zu begrüßen. Eine Anmeldung ist dringend erforderlich.


Termin: Donnerstag, 20.07.2017 von 9:30 Uhr bis ca. 12:00 Uhr
Ort: bfz Schweinfurt, Londonstr. 20, 97424 Schweinfurt
Bitte per E-Mail bis 23.06.2017 bei theresa.oestemer@bfz.de oder Tel.: 09721 1724-0