Prävention | Intervention | Integration
Beratung-berufliche Sicherung

Sie befinden sich hier: Startseite  » Schüler » Übergänge begleiten » Berufsorientierungsmaßnahme

Berufsorientierungsmaßnahme (BOM)

SchülerInnen der Förderzentren mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung im vorletzten Schulbesuchsjahr, die Potential für den ersten Arbeitsmarkt mitbringen, motiviert sind sich zu erproben und einen Schwerbehindertenstatus haben oder anstreben, sind Zielgruppe dieser Maßnahme.

Zeitraum:

  • Dezember bis Juli im 11. Schulbesuchsjahr

 

Ziele:                     

  • berufliche Orientierung
  • erste Erfahrungen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt
  • Einschätzung der Eignung für den allgemeinen Arbeitsmarkt

 

Inhalte:                

  • Akquise und Begleitung von Orientierungspraktika
  • Diagnostik
  • Förderplanung und Informationsaustausch mit allen Beteiligten
  • Berufswegekonferenz und Berufswegeplanung